2014-01

2014-01-30
liebe D
du bist doch immer so für gleichheit .
hälst du das für gleichheit, das du öffentlich im freitag schreiben darfst, während ich auf private email angewiesen bin ?

2014-01-29
stufe 4

2014-01-25
2014-01-25 @DW

2014-01-23
2014-01-23 @DW

2014-01-22
2014-01-22 DW

2014-01-21
DW

2014-01-20
Tipp
DW&CE

2014-01-19
hallo daniela

2014-01-18
frauen und kinder zuerst
2014-01-18 DW

2014-01-17
CE, @CQ, @ZA, @DW

2014-01-16
danke

2014-01-15
hallo daniela

2014-01-14
liebe D

2014-01-13
144002

2014-01-12
ich stimme freigang zu . ein wohlfahrtsausschuss stände weder am anfang noch am ende, da bei einem vertrauensbaum alle zur regierung gehören bzw. es einen regierungsapparat schlicht gar nicht mehr gibt .
es gibt auch keinen mehrheitsbeschluss (was nützen uns überstimmte und unzufriedene leute) man einigt sich und wer nicht mitmachen will, der lässt es eben . dann bleibst du eben allein, mit deinem kleinen vertrauens-bonsai . es ist dein wille .
aber ich rate dir, deine inhalte privat zu sichern . könig jakob wird bald abdanken und den blog werden dir irgendwelche finanzhaie guillotinieren . mit langmut, milde und weitblick .
rüsten wir uns und nutzen die zeit . mich wundert, das hier noch keiner was von dem aufstieg der bitcoins gehört zu haben scheint . und das ist noch die komlizierteste aller internetwährungen . whuffies wären viel praktischer und einfacher .

2014-01-12
@ D
sieh mal, was für bemerkenswete auswirkungen unser herrschaftsfreier diskurs bereits jetzt hat .

@ milena
schöner name, schräger hut, scharfer text .
ein schöneres geschenk hättest du uns gar nicht machen können . das geht in die internet-geschichte ein .
Jakob Augstein und Daniela Wallmann stehen auch im text (als JA und DW) .
das freitagsforum ist tatsächlich 10 mal besser als z.b. das spiegelforum .
es ist nur technisch und finanziell in sehr schlechtem zustand .
ich würde dir raten, deine inhalte auch privat zu speichern .
du hast eine bemerkenswerte kindheit gehabt . ich glaube, du bist eine echte bereicherung .

2014-01-12
ich habe dich gewählt, weil du für daniela einen text übersetzt hast . das sind schlichte taten, die mehr wert sind, als hundert worte . ich finde das irgendwie vorbildhaft .
“erst wenn die emanzipation der community stattgefunden hat …” und genau das sehe ich ja auch darin . das internet kann sich selbst regieren .

2014-01-12
Lieber 144000,
Dank für Deinen Kommentar. Der hat jedoch einen Haken: Noch gibt es in unserer Republik keine Besitzer von Macht (ökonomischer und politischer), die Hierarchien freiwillig aufgeben und ein demokratisches Projekt mit ihrer Klientel auf die Beine zu stellen gewillt sind. Deshalb hatte ich unter (ii) auch erwähnt, erst wenn die Emanzipation der Klientel, in diesem Fall der Community stattgefunden hat, werden auch die “Mächtigen” zu gleichberechtigter Kooperation bereit sein.
Im Übrigen, Dank für Dein Vertrauen, obwohl Du mich persönlich wohl kaum einschätzen kannst, da Du selbst ja erst vor Kurzem der dFC beigetreten bist.

2014-01-12
und wen würdest du in der jetzigen situation wählen ?

2014-01-12
Wobei – der “Vertrauensbaum” witzig ist. Aber es kommt darauf an, was nach dem historisch unvermeidlichen Fall der meinungsbourgeoisen Blognichtgenughyper für ein System steht…
Ist es eine hoffnungslose 68er-Kommune, wähle ich Grote.
Sind politische Säuberungen erforderlich, wähle ich Goedzak.
Und Domeinski, wenn das Verlagsgebäude als Orga-Zentrum für den Schwarzen Blog Block benötigt wird. Solidarität mit Hamburg!

2014-01-12 144002
Wir können doch herrschaftsfreien Diskurs im Kleinen anfangen, vielleicht fühlen sich andere im Laufe der Zeit dann auch angezogen und wollen mitmachen

2014-01-12
lieber CE
die community sollte sich geschlossen hinter dich stellen, um endlich das umzusetzen, von dem hier wohl schon seit längerem geredet wird .
“die Redaktion schafft ein Forum zum Austausch miteinander in Form eines festgetackerten Blogs”
ja, genau . und in diesem blog schreiben 6 leute : 3 von der redaktion und drei von uns .
die drei leute von uns werden durch einen vertrauensbaum ermittelt .
ich wähle dich zu meiner vertrauensperson . jeder, der einen von uns beiden wählt, ist damit selber wählbar .
Costa Esmeralda
< 144000 du siehst, wir brauchen dich noch . 2014-01-12
ha, jetzt kommt’s raus . daniela ist also eine öffentliche person .
und will mir armen, kleinen underdog eine machtposition in die schuhe schieben . wie geil ist das denn ?
das sie trotzdem eine sehnsucht nach geborgenheit ausspricht, ist aber kein widerspruch sondern ganz schön mutig und zeigt einen anflug von vertrauen, zu dem ich sie ja gerade durch den kleinen text “das mädchen aus frankfurt” ermutigen wollte .
ohne einer person oder noch besser, einer gruppe, der man vertrauen kann, gibt es keine geborgenheit und sicherheit .
ich sag’s also nochmal : sie kann sich auf meine gesprächsbereitschaft verlassen (jede reaktion ist mir willkommen . jede) – so wie du, grinsekatze, dich auf die gesprächsbereitschaft von daniela und mir verlassen kannst .
doch im moment braucht eigentlich jemand anderes unsere hilfe : costa esmeralda will hinwerfen .
das darf nicht sein . eigentlich will er uns wohl etwas anderes zurufen : come together, right now .
und diesem ruf leiste ich jetzt folge .

2014-01-11
@ daniela
ich sehe ein, das ich dich hätte fragen sollen, ehe ich dich in meinen blog einverleibe .
aber hier im freitagsforum wird man sich ja noch namentlich ansprechen dürfen .
liebe grüße .
@ ebertus
noch so’n ausrutscher und du hast nasenbluten . dummbax . schwurbel dich selber .
@ heinz
wie aufregend ! aber mal im ernst . das ist doch eher was für alte hasen, wie dich . mir als neuem sagt das wenig .
deine story von den eingeborenen, die sich einen häuptling als nüzlichen idioten halten, fand ich richtig gut .
leider hast du ja bereits zuviel durchblick, sonst hätte ich dich für den job vorgeschlagen . aber vielleicht finden wir gemeinsam jemand (nein, nicht ebertus) .
@ grinsekatze
willst du behaupten, das ich hinter daniela her stalke ?
sieh es doch mal so : sie war die erste person, die mir hier begegnet ist, und die erste begegnung prägt nicht nur wildgänseküken .
ich war gerade dabei, danielas weihnachtsgeschichte zu lesen . jetzt muss ich auch noch deine kommentare lesen, um dieser grinsekatze auf die schliche zu kommen .
und deine kommentare besser beantworten zu können (es sind ja schon zwei) . warum hast du noch keinen richtigen beitrag geschrieben ? aus bescheidenheit, oder weißt du nicht, wie es geht ?
dann verrate ich es dir auch nicht, du weißt ja jetzt scho zu viel .
@ all
anstrengender job hier . jetzt seid ihr wieder dran .

ach herr achtermann, ich hab doch noch nicht mal angefangen .
na wenigstens siezt du nicht .
aber wie kriegst du das bloß hin, mit den händen in der hosentasche solch feuchte kommentare zu schreiben .
solch einen feuchten kommentar

2014-01-11
das letzte zuerst : danke für die antwort . liebe, gleichheit und gespräch ! ich bin mit dir (ich liebe gleichheit und gespräch) .
eigentlich müsste ja ich mich entschuldigen, allerdings ist das gespräch ja gerade dazu da, missverständnisse zu bereinigen und die gleichheit wieder herzustellen .
mein vertrauen darin und in deine person wurde nicht enttäuscht . und nun hoffe ich nur, das der freitag noch solange durchhält (der server scheint ja total in die knie gegagen zu sein (nach mitternacht geht es gerade noch so)) und wir den prozess weiter-treiben können, bis wir uns auch mit augstein geeinigt haben .
das wäre doch ein richtig echter friedensbeitrag .
ich habe den link auch deshalb gesetzt, weil ich hier kein längeres gespräch führen wollte, da ich die befürchtung hatte, das das in der masse des geschriebenen dann völlig untergeht (von deiner scheu vor der öffentlichkeit konnte ich ja nichts wissen (verstehe sie aber sehr gut)) .
vielleicht kannst du einen neuen thread aufmachen (in den du das bisherige gepräch reinkopierst) oder wir nehmen meinen erst-artikel hier, um weiter zu machen .
was die religionen betrifft, so hat meiner meinung nach der alte fritz schon das wesentliche dazu gesagt : jeder soll nach seiner eigenen façon selig werden .
jesus ist meiner meinung nach die überwindung des patriarchats und jede darf ihn verstehn, wie se will . dabei sollte jeder den willen haben, auch den anderen zu verstehen .
ich glaube, wir sind uns jetzt schon völlig einig . und du brauchst jetzt wahrhaftig nicht alles von mir zu lesen . vielleicht nur ein kleiner text das mädchen aus frankfurt.
(das war der anfang von über 10 jahre leben in verschiedenen kommunen) .
muss ich jetzt noch sagen, das ich ein mann bin ? du bist sehr ungeschickt im umgang mit männern .

2014-01-10
DW&JA

2014-01-09
hallo daniela,
ich habe vor erleichterung erst mal laut lachen müssen (endlich hat se geantwortet) .
144000 ist aus der bibel und bedeutet : die letzten werden die ersten sein .
z.b. bin ich für dich hier jetzt der letzte, aber du wirst sehen : schon bald werde ich für dich der erste sein, weil ich dich als person einfach toll finde .
und ich finde deine erschrockene reaktion richtig süß, muss ich jetzt, wie jesus dem ungläubigen thomas, beweise dafür bringen, das ich kein geist bin ?
was meinen richtigen (was heißt richtig ? sagen wir mal : staatlich anerkannten) namen betrifft, den kann ich dir gerne per email mitteilen (mit adresse und geburtstag, wenn gewünscht) .
ich bin sicherlich kein zeuge jehovas, kann sogar beweisen, das deren leitende körperschaft keine echten christen sind (und schon gar nicht vom heiligen geist inspiriert oder (da sie den geist nicht als person sehen) von jehova .
aber ich habe mich jahrelang mit ihnen auseinander gesetzt, einfach, weil ich mit allen diskutiere, die das gerne möchten .
wenn du die verlinkung weiter verfolgt hättest (dem fluss folgen bis zu seinem ursprung), wüsstest du, das ich auch mit den mormonen kontakt hatte .
einen einzigen kommentar habe ich bisher deshalb geschrieben, weil ich neu hier bin und noch an meinem ersten artikel arbeite . er hat den titel : daniela waldmann und jakob augstein .
ich weiß allerdings noch nicht mal, wie man hier einen artikel eingibt . könnte einen mentor gebrauchen (du findest die mentor-idee ja auch gut 🙂
ich will dir den freitag auch nicht wegnehmen, ich will hier nur meine erfahrung einbringen (wie du das ja auch verlangst) .
deinen namen löschen fallt mir schon schwerer (zumindestens aus meinem herzen wirst du ihn nicht löschen können) . also was jetzt genau soll ich löschen ?
um ihren thread vor missbrauch zu schützen, hatte CQ die geniale idee, für ihren aufruf zu einem treffen zwei threads aufzumachen, einen roten und einen blauen sozusagen, wobei die blauen dann die morlocks sind und die roten die eloi (h.g. wells : die zeitmaschine) .
sieh meinen link einfach als friedenszeichen, als eine brücke oder noch besser als eine brief-taube mit einem zettel im schnabel . (http://de.wikipedia.org/wiki/Kommt_ein_Vogel_geflogen)
ach ja, und die blöde siezerei kannte man im internet früher gar nicht .
wie auch immer, you made my day .
endlich ein mensch und keine charaktermaske .

2014-01-09
Wer immer Sie sind mit dem Nickname „144 000“
Kann erst jetzt antworten, weil ich konnte den Link nicht öffnen an meinem eigenen Rechner.
Wer sind Sie? Und warum verbergen Sie sich hinter einem sonderbaren Zahlennick „144 000“?
Mir ist es unheimlich, wenn jemand ein Account anmeldet nur um (bisher) einen einzigen Kommentar zu schreiben und dazu meinen Thread zu missbrauchen!
Was bezwecken oder wollen Sie mit dem sonderbaren Spiel auf Ihrer verlinkten Seite?! Ich möchte das nicht! Was soll dieser sonderbare, mysteriöse Blog?!
Warum verlinken Sie mich zu einem Blogbeitrag, der im Namen der Zeuge Jehova auftritt?!
Ich möchte NICHT, dass mein Thread missbraucht wird!
Ich möchte, dass Sie umgehend meinen Namen aus Ihrem Blogbeitrag löschen!
Das ist ein Beitrag, der sich mit Freitag beschäftigt und Verbesserungsvorschläge sammelt.
Und ich möchte, dass das geachtet wird und mein Artikel und Thread nicht missbraucht wird!

2014-01-07
wie hängt eigentlich alles zusammen ?
ich unterscheide zwischen dem äußeren und dem inneren zusammenhang .
der äußere zusammenhang ist z.b. in der physik durch raum und zeit gegeben, der innere durch struktur (räumlich) und wirkung oder kausalität (zeitlich) .
im inernet wird der äußere zusammenhang durch unternehmer und nsa hergestellt, der innere durch verlinkung .
und mit dieser, nicht ganz ernst gemeinten, einleitung sind wir schon bei
link1 : soziales wiki (im moment nicht erreichbar) .
andreas, dein plädoyer für ein soziales wiki ist gut und richtig, aber es wird nicht kommen, wenn wir es nicht selber anpacken (was hiermit geschehen ist) .
alles was du tun musst, ist, auf sozialeswiki.de ein ping back zu setzen . denn genau das ist der anfang eines sozialen wikis (ich weiß immer noch nicht, wie man ein ping back hinkriegt) .
link2 : 144002
liebe DW, dein plädoyer für mehr mut zu freitag ist wahr, gut und schön, aber es wird sich nichts tun, wenn wir es nicht selber anpacken (was hiermit geschehen ist) .
alles was du tun musst, ist, dich hier einzu(k)linken (notfalls per email (wikikalle[gmail.com])) und mit AK, UB, UH und mir (KS)* die keimzelle für eine weltweite community zu bilden (freiraum statt freitag) .
wobei der freitag uns gerne seine technischen möglichkeiten zur verfügung stellen darf, wenn ihm unserer gesellschaft zusagt (mit finanzierungs-modell) .
zum besseren zusammenhang kannst du unten den link anklicken (2014), dort B, dort time line und dort time line 10 (verlinkungsbaum), oder die abkürzung nehmen .
@UH : auch die gesellschaft (so nennen sich jehovas zeugen selber) darf hier mitmachen, wenn ihr unsere gesellschaft zusagt (passend zum 100-jährigen gedenken an 1914) .
* initialen unter initials (KS ist selbstgewählt)


2014

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: