2012-05-20

my two cent

da wir alle das internet sind, ist das internet das, was wir daraus machen .
nach all dem, was ich hier gelesen habe (übrigens, “gold drucken” wird schon lange gemacht, das nennt sich dann geld)
also nach all den interessanten beiträgen (übrigens schreien diese fast 300 beiträge nach einer strukurierung (am besten einer baumartigen (deshalb benutze ich auch so gerne klammern (obwohl man die nicht ein- und ausklappen kann, ist doch jede klammer-struktur ein baum (da kann man sich dann auch die sinnlose gross-schreibung sparen(aber das nur am rande)))))
hier also nun mein vorschlag (erst mal ganz allgemein) :
die künstler und ihr publikum setzen sich zusammen (eigentlich ist ja jeder mehr oder weniger beides) und bilden eine grund-struktur, den vertrauensbaum (tree of trust) .
dieser verwaltet einen fond aus freiwilligen beiträgen, die es gerecht zu verteilen gilt (in letzter instanz entscheidet die baum-mitte) .
sollte sich das modell bewähren, kann man es auf andere gebiete ausweiten (z.b. auf die lösung des nah-ost konfliks, ähhm, ich meinte natürlich auf das gesundheitswesen) .
ich gebe meine stimme sascha lobo (aber nur wenn er sagt “ich nehme die wahl an”) .


time-line-2/

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: