2012-07-08

wir waren doch schon ein ganz klein wenig weiter
nämlich beim vertrauensbaum :
sibylle (hartmutw (ruebenkatze, bellerophon), alettoria (#144000), nomadas, whis42per, r.jonasson, chris_7599, fleischwurstfachvorleger, brain0mat, habmeinemeinung, eulenstein, peterg., md-crete, abtalion, senecari, ylex, newspeak, herbert_schwakowiak, metafferix, doytom, spiegelkritikus, petra raab, evinevan, fth11, mik.,drehrumbum, n3m0, qqaayy, bescheiden, moisdemai, 2bing, achim-kn, hiovaime, katzenpfote, simone wagner)
wer nicht im baum ist und auch nicht rein will, sollte meine weiteren ausführungen nicht lesen und vor allem nicht kommentieren .
mein vorschlag : die gruppen-ehe . es heiraten jeweils eine gesamtfrau (eine gruppe von frauen, die sich gut verstehen) und ein gesamtmann (eine gruppe von männern, die sich gut verstehen) . wobei die männer auf jeden sexuellen anspruch verzichten und es den frauen überlassen, das zu regeln (für manner, die dazu nicht in der lage sind (also wohl die meisten), ist das modell allerdings nicht geeignet) .
die gesamtgruppe bestimmt dann, wieviel kinder sie haben wollen, und wenn die zahl erreicht ist, lassen sich alle männer sterilisieren (das ist auch nicht schlimmer, als sich einen zahn ziehen zu lassen (ich rede da aus eigener erfahrung)) .
gemäß der maxime: glücklich mütter, glückliche kinder . und aus glücklichen kindern werden dann wieder glückliche erwachsene .


time-line-3/

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: