primärtherapie I

In seinem Buch “Der Urschrei“ versichert Janov, mit der Primärtherapie Neurosen heilen zu können. Er benutzt das Wort “cure“ (Heilung), um die Wirkung der Primärtherapie zu beschreiben, ein Wort, das in der Psychotherapie sonst tunlichst vermieden wird. Diese Zurückhaltung hat gute Gründe: Eine Grippe oder ein Messerschnitt können heilen, das heißt nach erfolgter Schädigung kann der Status quo wiederhergestellt werden. Eine solche Definition des Heilens —Wiederherstellung des Normalzustands der Gesundheit — ist in der Tat die einzig mögliche Art, den Begriff Heilung zu verstehen. Man kann das Geheiltsein nur dann feststellen, wenn man eine Vorstellung vom gesunden Zustand hat. Aus eben diesem Grund wird das Wort in der Psychotherapie selten benutzt: weil es praktisch unmöglich ist, den “gesunden“ psychischen Zustand allgemeingültig festzustellen. (Wenigstens im Rahmen empirischer Anthropologie ist diese Feststellung unmöglich.) Wenn ein Psychotherapeut das Wort “Heilung“ überhaupt verwendet, meint er nur das Verschwinden eines ganz bestimmten Symptoms. Die “Heilung“ in diesem Sinn kann sich nur auf eine Person beziehen, und der Gebrauch des Wortes ist eigentlich unberechtigt.
Janov jedoch nimmt diesen schwierigen und anspruchsvollen Begriff ganz bewußt in Anspruch. Er ist nach logischen Gesichtspunkten dazu auch völlig berechtigt, weil er den Zustand der “Gesundheit‘~ beschreibt, auf den sich die “Heilung“ bezieht. Gesund ist nach Janovs Ansicht der “fühlende“ Mensch, der durch Primärerlebnisse seinen Urschmerz abbaut und keine Abwehr mehr besitzt. In einem späteren Buch verspricht er dem Teilnehmer an einer Primärtherapie folgerichtig auch ein “neues Bewußtsein“, und er vertritt die Ansicht, daß es in einer Welt “fühlender“ Menschen weder Krieg noch Verbrechen geben werde.

Der Begriff “Neurose~‘ weitet sich hier in einer Weise aus, die nur noch als religiös bezeichnet werden kann. Die neurotische Abwehr ist in dieser Sicht das Böse schlechthin, der Quell allen Übels in der Welt. All dem entgeht der Teilnehmer an einer Primärtherapie (soweit es in einer “neurotischen“ Gesellschaft möglich ist), will man Janovs Zusage glauben. Das Versprechen der “Heilung“ und das Versprechen eines “neuen Bewußtseins“ gehören also untrennbar zusammen: Ohne den weltanschaulichen Anspruch ist die Heilung unmöglich, und ohne Heilung kann das neue Bewußtsein nicht entstehen. Daher muß man, will man durch Primärtherapie “geheilt“ werden, auch die Theorie mit akzeptieren. Ich habe einige Zeit geglaubt, man könne die Chance der Heilung von der Ideologie abtrennen, mußte diesen Irrtum jedoch später korrigieren: Verwirft man die Janovsche oder eine ähnliche Weltanschauung, schrumpft auch das Heilungsversprechen zum simplen Angebot einer neuen psychologischen Technik zusammen. Der Weg zur nüchternen Prüfung ist dann offen, und diese Prüfung ergibt ein wenig schmeichelhaftes (wenn auch wissenschaftlich hochinteressantes) Ergebnis. Wer weltanschaulich gebunden ist, prüft nicht, und wer nach einem neuen Bewußtsein sucht, fragt nicht nach Statistiken medizinischer Erfolge. Die Ideologie schirmt vor jeder Enttäuschung ab und bewirkt, daß die “Therapie“ sich ins Uferlose fortsetzt. (Dies ist ein schlagendes Beispiel für die Abhängigkeit der Gefühle vom Geist oder, wenn man diesem Wort mißtraut, von den intellektuellen Inhalten. Janov und, dies sei ehrlicherweise vermerkt, auch viele andere Tiefenpsychologen sehen nur die umgekehrte Abhängigkeit des Denkens von den Gefühlen.)

aus : http://www.agpf.de/Primaertherapie.htm
englische übersetzung http://knol.google.com/k/kalle-schwarz/-/1m7f8ad2dgh39/96#


primartherapie (der ur-schrei) <

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s

%d bloggers like this: